WhatsApp Häkchen

Lassen sich die blauen Häkchen bald wieder deaktivieren?

Seit Donnerstag gibt es im Leben der Apple Nutzer und der Android Nutzer ein wirkliches Ärgernis, denn alle Messenger Nachrichten, die der Nutzer bereits gelesen hat, werden automatisch mit einem blauen Haken markiert. Dabei ist anzumerken, dass sich viele User nicht von dem kleinen blauen Haken, sondern von dem offensichtlichen Eingriff in ihre Privatsphäre gestört fühlen, wenn der Systembetreiber offensichtlich weiß, welche Nachrichten wann gelesen werden. Nun rudert der Hersteller hier zurück und will künftig eine Funktion planen, die das Deaktivieren der kleinen blauen Haken erlaubt.

WhatsApp

© Bild by freepik.com – (CC BY-SA 2.0)

User sollen nun selbst entscheiden

 

WhatsApp will seine User also künftig selbst entscheiden lassen, ob die Lesebestätigung aktiviert sein soll oder lieber nicht, denn hier ist nach Information von DroidApp, einem niederländischen Blog, ein aktueller String in der Übersetzungsdatenbank von WhatsApp aufgetaucht, der nun auf einen Schalter hinweist, mit dem eben diese Lesebestätigung abgeschaltet werden kann.

 

Mit einem Klick die Persönlichkeitsphäre schützen?

 

Zudem lässt WhatsApp auf der Übersetzungsplattform translate.whatsapp.com nun seine eigene App übersetzen, wobei aber beachtet werden muss, dass hier Freiwillige zum Zuge kommen, die keine Muttersprachler sein müssen und Sprachkenntnisse in unterschiedlich gutem Niveau besitzen.

 

Dabei handelt es sich bei den erklärenden Texten um die Beschreibung der Funktion eines Schalters oder Buttons, der sich grundsätzlich im Bereich des Menüs Datenschutz befindet und dazu dient, eben diese blauen Haken zu deaktivieren. Zudem kann davon ausgegangen werden, dass sich die erzielte Einstellung nach dem Betätigen offenbar genauso verhält, wie die Einstellung beim letzten Online-Gang. Wichtig ist aber auch zu beachten: wer anderen Usern seinen Onlinestatus nicht anzeigen möchte, wird auch nicht erkennen können, ob andere User online sind. Hier heißt es dann: entweder ganz oder gar nicht.

 

Dabei existieren auf verschiedenen Kanälen bereits Videos mit einem Screenshot, der den Nutzern zeigt, wie die Funktion funktioniert und in WhatsApp genutzt wird.

Ebenfalls wichtig: Gemäß den Aussagen des Blockers Ilhan Pektas ist die Funktion in der Alpha-Version des derzeitigen Messengers ebenfalls bereits integriert. Wer sich also an den blauen Haken stört, sollte am besten mal einen Blick ein sein eigenes Menü werfen und schauen, ob bereits jetzt eine Deaktivierung möglich ist!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
WhatsApp Häkchen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.