Huawei startet den Beta-Rollout von Android 10 fürs Mate 20 Pro

Während das Huawei Mate 30 ein großes Sorgenkind in Europa ist (darf aktuell nur ohne Google-Apps auf dem Markt kommen), sieht es für Besitzer des Vorgängers (Mate 20) schon besser aus. Wie nämlich einige Besitzer in den Niederlanden vermeldet haben, wurde ihnen ein Update auf Android 10 inklusive der neuen Benutzeroberfläche „EMUI 10“ angeboten. Auf Anfrage hat das chinesische Unternehmen bestätigt, dass es sich um eine Betaversion handelt. Die finale Version soll laut aktuellem Zeitplan im Dezember folgen. Im Zuge der Beta kann man aber ausgehen, dass die Arbeiten nach Plan verlaufen und einem Release in 2019 nichts im Wege stehen sollte.

Die Update-Datei ist groß

Die angebotene Beta (Version 10.0.0.136) ist satte 4,42 GB groß. Wer die Aktualisierung angeboten bekommt, der sollte diese unbedingt in einem WLAN-Netzwerk herunterladen. Das Update wird wie üblich in Schüben verteilt, außerdem sind viele Features von Android 10 mit dabei. Doch auch am Design hat Huawei gebohrt, es sieht frischer aus uns macht sich zum Beispiel in den Einstellungen und in der Kamera-App bemerkbar.

Info: Betaversionen sollten grundsätzlich nicht auf produktiven Geräten installiert werden. Wer es doch wagen möchte, der sollte sich auf auftretende Probleme beziehungsweise Fehler einstellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)