Lightify – die smarte Beleuchtung

Smarter die Bäume nie leuchten – mit Lightify

Der Lichthersteller Osram bietet in diesem Jahr erstmals „smarte“ Beleuchtung für
den Weihnachtsbaum an. Die Lightify-Lichterkette lässt, gesteuert per Smartphone-App, den Baum in rund 16 Millionen unterschiedlichen Farben erstrahlen.

Osram Lightify

© Bild by Lightify – (CC BY-SA 2.0)

Zudem entlastet sie durch moderne LED-Technologie das Weihnachtsbudget:

Wie die Deutsche Energie-Agentur errechnet hat, kann man inden Weihnachtsmonaten durch die Umrüstung eines einzigen Christbaums von herkömmlichen Glühlampen
auf Leuchtdioden mehr als 30 Euro Stromkosten sparen.
Die steuerbare Lichterkette ist Teil des Beleuchtungssystems Lightify, mit dem Nutzer die umfassenden Möglichkeiten von Licht ausschöpfen können. Einmal installiert,können per
Smartphone-App Helligkeit und Farbton verändert werden – weihnachtlich zurückhaltend genauso wie festlich golden. Nach der Weihnachtszeit lässt sich die Kette dann im Garten
verbauen – beim Wintergrillen oder an lauen Sommerabenden tauchen die „Garden Spots“ Wege und Beete in farbiges Licht.
Möglich wird die steuerbare Lichterkette durch LED-Technologie. Diese ermöglicht nicht nur beinahe unbegrenzte Farbvariationen, sondern auch Einsparungen bei den Stromkosten.
So verbraucht eine LED-Lichterkette bis zu 97 Prozent weniger Strom als die Glühbirnen-Variante. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat ausgerechnet, dass sich dadurch mit
der Umrüstung eines einzigen Baumes mehr als 30 Euro Stromkosten sparen lassen.
Die Lightify-Lichterkette „Gardenspot Mini“ kann unter www.lightify.de und bei zahlreichen
Händlern bezogen werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.